Montag in der 3.Adventswoche

Tageslesungen
Num 24,2-7.15-17a. | Mt 21,23-27
Ich sehe ihn, aber nicht jetzt, ich erblicke ihn, aber nicht in der Nähe: Ein Stern geht in Jakob auf, ein Zepter erhebt sich in Israel. (Num 24,17a )

In der finstersten Nacht sehen wir, manchmal durch unsere Tränen hindurch, die schönsten Sterne (Phil Bosmans)

Genießen Sie die Musik! 4,5 Minuten

(c) Wilfried Schumacher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.