11.10.2020 – Eine leere Tafel füllt sich!

Der Tisch ist gedeckt. Es ist alles vorbereitet für das Fest! Nur die Gäste bleiben aus. Sie wollen nicht kommen oder sie ignorieren die Einladung. Eine äußerst unangenehme Situation für alle Gastgeber und Gastgeberinnen. Im Gleichnis, das Jesus erzählt, muss der König, der die Hochzeit seines Sohnes ausrichtete, diese Erfahrung machen. Lesen Sie die Geschichte und eine von vielen möglichen Möglichkeiten, sie für uns heute zu deuten – HIER.

(c) Wilfried Schumacher

Kommen Sie mit mir und miteinander ins Gespräch

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.