Montag in der 3.Adventswoche

Ich sehe ihn, aber nicht jetzt, ich erblicke ihn, aber nicht in der Nähe: Ein Stern geht in Jakob auf, ein Zepter erhebt sich in Israel. (Num 24,17a )

In der finstersten Nacht sehen wir, manchmal durch unsere Tränen hindurch, die schönsten Sterne
(Phil Bosmans)

Genießen Sie die Musik! 4,5 Minuten

Lauschen Sie der Musik und erinnern Sie sich dankbar an diese Sternstunden, in denen Sie durch die Finsternis hindurch die schönsten Sterne gesehen haben.

Weihnachten 2020 im Lockdown
das beunruhigt viele – nicht nur wegen der Familienfeiern, sondern auch wegen der Möglichkeit, an einem Gottesdienst teilnehmen zu können. Viele Gemeinden bieten Gottesdienste in den Kirchen und auch outdoor an. Es gilt die Maskenpflicht und gemeinsames Singen ist nicht erlaubt.
Bitte informieren Sie sich vor Ort über die Angebote.
Aber nicht alle kommen damit zurecht; einige haben auch Angst, teilzunehmen.
Seit Palmsonntag 2020 gibt es die Video-Gottesdienste von „lukas19“! Dort wird gebetet und gesungen und sich miteinander ausgetauscht. Informieren Sie sich HIER, wie das geht.

(c) Wilfried Schumacher