Donnerstag in der 4.Adventswoche – Heiliger Abend

Durch die barmherzige Liebe unseres Gottes wird uns besuchen das aufstrahlende Licht aus der Höhe, um allen zu leuchten, die in Finsternis sitzen und im Schatten des Todes, und unsre Schritte zu lenken auf den Weg des Friedens. (Lk 1,78-79)

Der kürzeste Tag des Jahres
ist schon vorüber,
wieder länger werden die Tage,
kürzer die Nächte.
Noch hegen wir
die Sehnsucht nach Licht,
nach ihm,
der die Finsternis erhellt.
Nach Licht in
unserem grauen Alltag,
nach dem Glanz seiner Herrlichkeit
in unserm Leben.
Suchen wir nach dem Licht
das aufgeht und strahlt,
dem Stern, der denWeg
zum Licht weist.

©Fabian Brand, Verlag Herder GmbH

Nur eine gute Minute – Musik zur Einstimmung in den Tag

(c) Wilfried Schumacher