29.12.2020 Dienstag nach Weihnachten


Wer sagt, dass er in ihm bleibt, muss auch leben, wie er gelebt hat.
1 Joh 2,6

Unersättlich wollen wir mehr haben und so stürzen wir uns auf die vielen Futterstellen der Eitelkeit und vergessen dabei die Krippe von Betlehem.
Papst Franziskus

Nicht alle werden am Heiligen Abend die Christmette aus Rom verfolgt haben. Papst Franziskus hat eine mutmachende Predigt gehalten. Deshalb begleitet uns „zwischen den Jahren“ jeweils ein Wort aus der Weihnachtspredigt und dazu immer auch etwas Musik. Die Zeit, zuzuhören, haben wir ja im Lockdown hoffentlich.

(c) Wilfried Schumacher

Kommen Sie mit mir und miteinander ins Gespräch

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.