Donnerstag nach dem 3.Fastensonntag

Ihr werdet meine Zeugen sein in Jerusalem und in ganz Judäa und Samarien und bis an die Grenzen der Erde.
Apg 1,18



„Es werden uns keine außergewöhnlichen Dinge abverlangt. Wir müssen nicht etwas Großes vollbringen, das unsere Fähigkeiten übersteigt. Wir müssen täglich Zeugnis geben. Selig ist, wer gütig ist, wer dort barmherzig ist, wo er sich befindet, wer sein Herz rein bewahrt, dort, wo er lebt. Um selig zu werden, muss man nicht ab und zu zum Helden, sondern jeden Tag zum Zeugen werden. Das Zeugnis ist der Weg, um die Weisheit Jesu konkret zu leben. Nur so wird die Welt verändert: nicht mit Macht oder Gewalt, sondern mit den Seligpreisungen.“
Papst Franziskus im Irak März 2021

Die Frage am Abend: War ich heute in meinem Reden und Tun sein Zeuge, seine Zeugin?

(c) Wilfried Schumacher

Kommen Sie mit mir und miteinander ins Gespräch

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.