Für Leute in Bonn: Exerzitien im Alltag in Duisdorf

(c) Pixabay

In Bonn-Duisdorf werden in der Fastenzeit Exerzitien im Alltag angeboten.
Exerzitien sind „geistliche Übungen“, die mir helfen können, die Gegenwart Gottes in meinem Alltag zu entdecken. Sie sind eine Einladung, wacher und aufmerksamer zu werden für meine Wirklichkeit, zu der auch alle meine Beziehungen gehören. Normalerweise nimmt man sich dafür eine Auszeit, fährt irgendwo in ein Haus, in die Stille, hat Abstand von seinem Alltag. Dabei wird man begleitet, erhält Hinweise und Anleitungen für die einzelnen Übungen.
„Exerzitien im Alltag“ finden nicht irgendwo statt, sondern mitten in meinem Alltag, dessen Abläufe ich dafür unterbreche. Dazu gibt es tägliche Anleitungen, ein wöchentliches Präsenz-Austauschtreffen mit der Gruppe der Teilnehmerinnen und Teilnehmer (2G-Regel), und – wenn man es möchte – ein wöchentliches Gespräch mit einer Begleiterin/ oder einem Begleiter.
Im Bonner Stadtteil Duisdorf werden solche „Exerzitien im Alltag“ in dieser Fastenzeit angeboten:

Start:Mittwoch, 09. März 2022 19.30 Uhr St. Edith Stein, Bonn-Brüser Berg 
Austauschtreffen:mittwochs 16., 23., 30. März und 6. April 19.30 – 21.30 Uhr
Geistliche Begleiter/innen:Ulrike Phiesel, Bettina Schmidt, Brigitte Schmidt, Pfr. i.R. Wilfried Schumacher, Pfr. Dr. Georg Schwikart und Marita Thenée 

Nähere Informationen und Anmeldedaten auf der Webseite der Pfarrei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.